Maria Alonso ist die neue Creative Directorin

Die mehrfach ausgezeichnete Kommunikationsspezialistin leitet neu die Kreation von Future Connection. Mit Maria Alonsos langjähriger Erfahrung wird die Design- und Digital-Kompetenz der Kommunikationsagentur weiter gestärkt.

Wenn es darum geht, strategische und kreative Lösungen zu vereinen, ist Maria Alonso eine Virtuosin. Um dies zu beherrschen, hat sie in den letzten 20 Jahren viele verschieden Hüte getragen. Als Grafikerin und später als Artdirector in mehreren Agenturen – auch in ihrer eigenen – hat sie ihr Handwerk von der Pike auf gelernt.

Digitale Jahresberichte und innovative Content-Strategien
Nach einer Marketing-Weiterbildung war Maria Alonso als Creative Directorin und Leiterin Online-Marketing bei der newimpact AG tätig, wo sie unter anderem Atupri, Swiss Bankers, die Swisscom und das Zentrum Paul Klee betreute. Auf Unternehmensseite verantwortete die gelernte Typografin das Digitalmarketing von Mobility Carsharing. Und bei der Infel AG konnte sie ihr Analyse-Talent als Senior Digital Strategistin mit Fokus Content-Strategie entfalten. Dies wurde unter anderem bei der Digitalisierung des CSS-Jahresberichts und in der Mitentwicklung der Content-Strategie für DirectPoint, der Wissensplattform für Direct Marketing der Post, sichtbar.

Mit ihrer Arbeit hat die 43-jährige Italienerin immer wieder für Aufsehen gesorgt. In ihrer bisherigen Karriere konnte sie unter anderem 6 «Best of Swiss Web»-Gütesiegel und 3 Masternominierungen mit der newimpact AG einheimsen.

Mehr Design- und Digital-Kompetenzen
Julian Karrer, Inhaber von Future Connection, sagt: «Wir freuen uns, dass wir mit Maria Alonso eine ausgewiesene Spezialistin für uns gewinnen konnten.» Die Design- und Digital-Kompetenz der Kommunikationsagentur werde dadurch weiter erhöht.

> Alle News

Jobs