Rauschendes Fest: 20 Jahre Future Connection gefeiert

Das Büro sah aus wie eine Loft. Die Musik wurde durch Swipen und Wischen erzeugt. Und das Cassis-Eis bereitete Miss Marshall mit Stickstoff live vor Ort zu: So haben wir gefeiert.

Das diesjährige Kundenfest stand ganz im Zeichen des 20-jährigen Agenturjubiläums. Um reichlich Platz für die rund 120 Gäste zu schaffen, war das Büro an der Merkurstrasse vorgängig leergeräumt und in eine gemütliche Party-Location mit Mojito-Bar und Wohnzimmer-Lounge verwandelt worden.

Vom Start-up zur Full-Service-Agentur
Mit pointierten Ansprachen liessen die Firmengründer Julian Karrer und Philippe Weibel die letzten zwei Jahrzehnte aus technischer und unternehmerischer Sicht Revue passieren. Was 1997 in einem Keller als Start-up zweier Studenten begann, ist mittlerweile zu einer Full-Service-Agentur mit namhaften Kunden gewachsen.

Für den musikalischen Teppich des Abends sorgten Spezialgäste aus Belgien, die mit ihrem fast eineinhalb Meter grossen Tablet das Publikum in ihren Bann zogen. Die Künstler Herrmutt Lobby – ein Kollektiv bestehend aus Musikern, Bastlern und Programmierern – erzeugte erstmals in der Schweiz die Musik alleine mit Swipen und Wischen. Dass dies schwieriger ist, als es aussieht, merkten die Gäste rasch, als sie zwischen den einzelnen Live-Sets selber den Touchscreen des überdimensionalen iPads bedienen durften.

«Fancy Ices» aus Stickstoff
Grossen Anklang fand bei den Anwesenden auch das Catering. Guerilla Kitchen fuhr mit einem Foodtruck vor, auf dem Mini Burger mit hausgemachter Chimichurri-Mayo, marinierte Spareribs und Grillgemüse gebraten wurden. Und für die süsse Abrundung des Abends sorgte Miss Marshall mit ihren «Fancy Ices» aus Stickstoff, die sie vor Ort zubereitete.

Bilder des Fests gibt es auf https://www.facebook.com/fconnection

> Alle News

Jobs