Buchmann Café und Bäckerei

Kampagne zur Kundenbindung

Leistungen

  • Websites, Landing Pages
  • Kampagne, Lead-Generierung
  • Bewegtbild, Unternehmensfilme

Branche

  • Hotellerie und Gastronomie

Wie reduziert man bei einer Sortimentsüberarbeitung negative Reaktionen? Die Bäckerei Buchmann lässt ihre Kunden mitentscheiden.

Der Zwetschgengipfel, das Kartoffelbrot oder das Süssteig-Müsli: jeder Buchmann-Kunde hat seine eigenen Lieblingsprodukte. Ab 2017 werden aber einige im Angebot fehlen. Die Zürcher Traditionsbäckerei fokussiert ihr Sortiment und reduziert es auf 100 Produkte.

Um negative Reaktionen aufzufangen ist der strategische Entscheid während eines halben Jahres mit Kampagnen und Events begleitet worden. Herzstück dieser Bemühungen ist die Einbindung der Kunden bei der Sortimentsgestaltung. Einen Platz in den Buchmann-Regalen ist künftig für das beste Gebäck eines Kunden reserviert.

Einladung für die Besten
Um den begehrten Platz zu ergattern, konnten Hobby-Bäcker auf einer von Future Connection kreierten Landing-Page Rezepte einreichen und begründen, weshalb genau Ihr Vorschlag ins Buchmann-Sortiment aufgenommen werden sollte. Die Teilnehmer mit den zehn überzeugendsten Vorschlägen wurden daraufhin eingeladen, ihr selbst gebackenes Produkt vorzustellen.

Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung gab eine Fach-Jury schliesslich das Sieger-Gebäck bekannt. Die Anwesenden durften derweil den Publikumspreis vergeben. Beide Gebäcke werden ab 2017 unter den Namen der Gewinnerinnen in den Buchmann-Filialen verkauft. Future Connection hat die Kampagne von Anfang an begleitet und Videos für die Buchmann-Website produziert.

Die Vorselektion (1'59")

Das grosse Finale (1'33")

Jobs